Petition für die inhaftierten Pastoren und Heiligen im Iran. Bitte liest und unterschreibt:

Status/Mise à jour - 9. September 2012
Meldungen im Internet zufolge wurde Pastor Youcef am 8. September 2012 freigelassen. Er war ungefähr drei Jahre inhaftiert. Wir freuen uns, dass unser Bruder wieder mit seiner Familie vereint ist und danken Gott von ganzem Herzen dafür. Jesus Christus sei alle Ehre. Lasst uns weiter für Pastor Youcef und seine Familie beten, sowie für die ganze christliche Gemeinde im Iran. Psalm 65,3 Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir.


D'après des informations receuillies sur internet, le Pasteur Youcef aurait été libéré de prison le 8 septembre dernier. Il aura passé en tout 3 années en prison. Nous sommes très heureux de savoir qu'il a pu rejoindre sa famille et nous rendons à Dieu toutes nos actions de grâces. Que toute la gloire revienne au Seigneur Jésus-Christ seul. Continuons de prier pour le parteur Youcef et sa famille, ainsi que pour toute la communauté chrétienne en Iran. Psaume 65, 3: O toi qui entends la prière, toute créature viendra jusquà toi.

Status/Mise à jour - 25 Februar 2012
Pastor Youcef ist immer noch im Gefängnis. Bittet betet weiter von Herzen für ihn und die Gemeinde im Iran
. More Info >>> (in English)

Le pasteur Youcef est toujours en prison. Nous vous prions de persévérer dans vos prières pour lui et pour l’église en Iran. Plus d'info >>> (en anglais)

Status/Mise à jour - 27 Oktober 2010
Ein iranisches Gericht hat nun ein offizielles Urteil an Pastor Youcef Nadarkhani ausgehändigt, das besagt, dass er wegen Apostasie (Abfall vom Islam) gehängt wird. Er hat 20 Tage Zeit, Einspruch dagegen zu erheben. Wir wissen, dass Gott allein das letzte Wort hat. Sein Wille wird geschehen, weil Christen auf der ganzen Welt für Pastor Nadarkhani beten. Mehr @ URL (in englischer Sprache): http://continentalnews.net/christian-news/iranian-pastor-accused-of-%E2%80%98thought-crimes%E2%80%99-to-die-by-hanging-3344.html

Une sentence officielle a été prononcée à l’endroit du pasteur Youcef Nadarkhani par un tribunal iranien. Selon ce verdict, il doit être pendu pour crime d’apostasie. Il a 20 jours pour faire appel. Mais nous savons que c’est Dieu qui a le dernier mot. Sa volonté sera faite parce que les chrétiens du monde entier prient pour le pasteur Nadarkhani. Pour plus d’informations, consultez le lien suivant :
http://continentalnews.net/christian-news/iranian-pastor-accused-of-%E2%80%98thought-crimes%E2%80%99-to-die-by-hanging-3344.html

Status/Mise à jour - 27 Oktober 2010

Betet weiter: Pastor Nadarkhanis Todesurteil sollte am 24. Oktober vollstreckt werden, aber jetzt haben Sicherheitsbeamte die Gerichte informiert, die Hinrichtung des Pastors vorläufig bis auf weiteres zu verschieben. Mit der Aufschiebung der Vollstreckung ist anzunehmen, dass Pastor Nadarkhani sich noch immer im Sicherheitsgefängnis von Lakan, Iran befindet, wo er seit letztem Jahr unter Druck gesetzt wird, seinen Glauben zu verleugnen und zum Islam zurückzukehren. Bitte betet auch weiterhin für Pastor Behrouz.

Continuez à prier: Le pasteur Nadarkhani devait être exécuté le 24 octobre dernier, mais les services de sécurité ont demandé à la justice de repousser temporairement son exécution jusqu’à nouvel ordre. Compte tenu de ce fait, on suppose que le pasteur Nadarkhani est toujours incarcéré à la prison de Lakan en Iran où on le somme depuis un an d’abandonner sa foi chrétienne et de revenir à l’Islam. Nous vous prions aussi de continuer à prier pour le pasteur Behrouz.

Status/Mise à jour - 20 Oktober 2010

Wir haben heute die Nachricht erhalten, dass nur noch zwei Leute im Gefängnis sind, alle anderen sind inzwischen freigelassen worden. Einer davon ist Pastor Youcef, der andere ist Pastor Behrouz Sadegh-Khandjani. In wenigen Tagen wird die Todesstrafe an diesen christlichen Pastoren vollstreckt werden.

Nous avons été informés aujourd'hui du fait qu'il n'y a plus que deux pasteurs qui sont encore retenus en prison. Il s'agit du Pasteur Youcef et du Pasteur Behrouz Sadegh-Khandjani. Tous les autres prisonniers ont déjà été relachés. La sentence de mort de ces deux pasteurs chrétiens sera prononcée dans les jours à venir.

Update/status 13. Oktober 2010
Pastor R. von Kanada (Verwandter der inhaftierten Pastoren im Iran) hat Pastor A. folgendes geschrieben: "Ich danke dir für deine Gebete und deine Hilfe für die Kirche in Iran. Ich habe großartige Nachrichten für dich: Schw. Fatemeh Pasandideh (Pastor Youcefs Frau) ist freigelassen worden. Ich glaube von ganzen Herzen, dass dies eine Antwort auf die Gebete aller unserer Brüder und Schwerstern ist, dass sie freigelassen wurde. Wir sollten Gott für ihre Freilassung preisen und sollten auch weiterhin für Pastor Youcef und Pastor Behrouz beten, die noch immer im Gefängnis in einer schlimmen Lage sind. Wir sollten fortfahren, die Nachrichten zu verbreiten und Hilfe bei Regierungen zu suchen."

Update 20. August 2010 (Brief von Pastor R.D.*)

Grüße in Jesus Namen, meine Brüder und Schwestern! Gott segne Euch und vielen Dank für Eure Hilfe.

Bitte nehmt Kontakt mit der deutschen Regierung auf und informiert auch andere Menschenrechtsgruppen über dieses Problem. Drei der Gefangenen sind in einer sehr schlimmen Situation.

1. Pastor Youcef Nadarkhani (2 Richter haben sein Todesurteil unterschrieben)
2. Schwester Fatemeh Pasandide (Pastor Youssef's Frau) (wurde zu einer lebenslänglichen Gefängisstrafe verurteilt)
3. Pastor Behrouz Sadegh-khanjani (1 Richter hat sein Todesurteil unterschrieben)
(Sobald im Iran 3 Richter das Todesurteil unterschrieben haben, wird das Urteil vollstreckt)

PS: Schw. Fatemeh Turk kajori, Pastor Behrouz's Frau, wurde für eine Kaution von $ 25,000 vorübergehend freigelassen und wartet auf ihre Verhandlung.

Bitte führt ihre Namen in Euren Briefen auf und gibt sie an die Regierung und Menschenrechtsgruppen weiter. Bitte betet für die verfolgten Geschwister und ihre Kinder.

Danke für alles und Gott segne Euch. Ihr seid immer in meine Gebete mit eingeschlossen.

PS: Pastor Gh.* geht es gut und er setzt sich aktiv für die Verbreitung dieser Notsituation ein. Er ist auch nach Genf zu den Vereinten Nationen gegangen, um mit ihnen über die Gefangenen zu reden.

Pastor R. D.*

*Aus Sicherheitsgründen wurden die Namen dieser Pastoren abgekürzt.

...und der Grund der Verfolgung ist ganz einfach: Sie sind Christen!!!

Oben ist ein Link zu einer Petition (Form) geposted, die mit ein paar Maus Klicks abgeschickt und auch in sozialen Netzwerken verbreitet werden kann. Bitte mach einen Unterschied mit deinem Einspruch und deinen Gebeten.

Bitte betet für die inhaftierten und verfolgten Brüder und Schwestern im Iran

Report - 19. Juni 2010

Hebräer 13:3 Denkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und an die Misshandelten, weil ihr auch noch im Leibe lebt.

IRAN!!! Dieser Bericht ist von einem iranischen Bruder, der jetzt in Kanada lebt und der getauft ist in Jesus Namen! Ich habe dies gerade von Pastor Paul Graham bekommen. Danke für Eure dringenden Gebete.
Bruder Alan Demos

Gott segne Euch,
Unglücklicherweise hat sich die Situation seit heute morgen (19. Juni 2010) verändert. Weitere Menschen, einschließlich meiner Schwägerin, wurden an diesen Morgen gefangengenommen.

Hier ist die Liste von den Geschwistern, die verhaftet wurden: Meine Schwägerin (Schwester Fatemeh) wurde heute zusammen mit sieben anderen Mitgliedern der Gemeinde verhaftet. Meine Mutter ist nur knapp einer Verhaftung entkommen, aber die Gefahr besteht immer noch.

Hier ist die Liste der Gefangenen:
Rasht: Pastor Youcef Nadarkhani und seine Frau
Teheran (heute): Fatemeh Kojouri Tork (Die Frau von Pastor Behrouz) und andere Brüder und Schwestern der Gemeinde.
Karaj: Pastor Behnam Irani
Shiraz: Pastor Behrouz Sadegh

Ich habe nicht alle Informationen, da die Kommunikation mit Iran schwierig und mit Risiken verbunden ist. Der Rest der Familie und die Verwandten haben keine Möglichkeiten zur Kommunikation.

Du kannst protestieren und Einspruch erheben, indem du Kontakt zur iranischen Botschaft in deinem Land aufnimmst und es auch anderen Menschen in deinem Umfeld weitersagst. Bitte schicke ein Fax (petition .pdf) oder email (petition .doc) mit den Namen der Inhaftierten an die Botschaft von Iran (cc zum Auwärtigen Amt in Berlin), mit der Forderung, dass sie freigelassen werden: http://www.iranembassy.de/ger/contact.htm. Bitte helfe den Brüdern und Schwestern.

Danke und Gott segne dich.
Dein in Christus
Pastor R.D.
*

Lasst uns auch für dieses Land und die Menschen beten, dass sie eine Offenbarung bekommen, wer Jesus Christus ist. Jesus betete am Kreuz für Seine Feinde: "Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun!" Lukas 23:34


Home